Zeitung lesen auf dem Kindle

24. September 2010 § Leave a comment

Die Zeit, die ich mit dem Konsum physisch gedruckter Zeitungen verbringe, ist in den letzten Jahren rapide gesunken. Soweit keine Überraschung, das geht (fast) allen technikaffinen Menschen so. Dann kam der Kindle ins Haus. Zwar ist die Zeitung darauf nicht gedruckt, aber sie ist, insofern passt der Vergleich, ein in sich geschlossenes Paket, ohne Links, ohne Fotos, ohne Grafiken, ohne Video. Und was passiert? Ich lese, und zwar gerne – mit echtem Entspannungsgefühl. Hatte sofort ein paar Probeabos bestellt und die F.A.Z. für einen Monat geordert, kostet 27,99 € (an deutschen Tageszeitungen ist bisher sonst nur das Handelsblatt verfügbar). Alles sehr angenehm, man drückt nur den Aboknopf, und schon kann man über 3G oder WLAN die jeweils aktuelle Ausgabe runterladen. Das Gerät speichert automatisch die letzten acht Ausgaben, wenn man eine länger behalten will, geht das auch mit einem Knopfdruck (der Speicher reicht für ein paar tausend). Mal sehen, wie lange ich das jetzt mache. Wenn ich keine Lust mehr habe, auch kein Problem: Ich drücke den Abbestellknopf und kriege sogar den Rest der Monatsgebühr rückerstattet. Keine nervige Hotline, kein unnötiger Briefverkehr, keine Werbeanrufe. Gefällt mir.

P.S. Kleiner Hinweis an Verlage: Die Produktion ist um ein Vielfaches günstiger als die einer iPad-App. Hilfe bei der Umsetzung gefällig? Einfach mailen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

What’s this?

You are currently reading Zeitung lesen auf dem Kindle at Socially Mobile.

meta

%d bloggers like this: